“Fridays for Future”-Proteste in mehr als 120 Ländern

Seit Monaten heißt es immer wieder freitags: “Fridays for Future” – und der heutige Tag gilt als bisheriger Höhepunkt der Demonstrationen für einen besseren Klimaschutz. Denn in mehr als 120 Ländern boykottierten hunderttausende Schüler*innen den Unterricht, um an den Protesten teilzunehmen. Auch in Deutschland gab es zahlreiche Aktionen.

Auch 12.000 Wissenschaftler*innen haben sich als “Scientists for Future” der Bewegung angeschlossen. Auf tagesschau24 wurde ein Interview mit Volker Quaschning geführt. Er ist Wissenschaftler an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin. Er sagt: “Wir müssen das Tempo beim Klimaschutz verfünffachen.”

Mehr zum Thema auch auf tagesschau.de:
https://www.tagesschau.de/inland/klimaschutz-demonstrationen-fridays-for-future-103.html