Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) wird eingeführt

Gesetzlich Krankenversicherte sollen künftig nicht mehr so lange auf einen Arzt-Termin warten müssen. Ein entsprechendes Gesetz von Bundesgesundheitsminister Spahn hat der Bundestag beschlossen. Es verpflichtet Ärzte, Kassenpatienten mehr Sprechstunden anzubieten. Als Anreiz sollen die Mediziner zusätzlich Geld bekommen. Oppositionspolitiker kritisierten die Änderungen als zu teuer und zu bürokratisch.

Mehr Informationen finden Sie auf tagesschau.de:
https://www.tagesschau.de/inland/spahn-arzttermin-103.html